PF Revisited Ausstellung ist eröffnet.

pf_revisited_austellung

Ein besonderes Highlight des 250 Jahre Goldstadt Jubiläums Pforzheim ist die Ausstellung PF REVISITED – DIE ZEITGENÖSSISCHE SCHMUCKMANUFAKTUR. Alle Interessenten haben die Möglichkeit bis zum 21. Mai 2017 die Ausstellung mit oder ohne Führung zu besuchen.   Was ist so besonders an der Ausstellung? Es werden die Ergebnisse eines herausragenden Projektes vorgestellt, welches Pforzheim und die Region so einzigartig macht. […]

Weiterlesen

Guillochieren: von Linie zu Linie

Leuchte, Lena Beigel

Die traditionelle, manufakturelle Technik „Guillochieren“ ist vor allem in der Schmuckgestaltung bekannt. Aber auch im Produktdesign lässt sich diese Technik anwenden. Guillochieren ist vergleichbar mit Gravieren. Die für die Technik speziell entwickelten Maschinen erzeugen durch präzises Stichen ein flächendeckendes Muster. Es gibt unzählige Möglichkeiten Muster zu erzeugen. Neben der gängigen Verwendung von Metall als Guillochier-Unterlage lassen sich auch viele andere Materialien […]

Weiterlesen

Neu ist, das Alte zu bewahren

Am 23.September fand das zweite Stipendiaten-Treffen des Projektes „Pforzheim revisited“ zu einem besonderen Anlass statt. Seit 6 Jahren trägt das Stipendium zur Tradierung des Projektes „Manufakturelle Schmuckgestaltung“ in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin, der Hochschule Pforzheim Fakultät für Gestaltung, der Arbeitsgruppe „Schmuck verbindet“ und dem Unternehmen C.HAFNER bei.  Das Projekt zeigt Erfolge. Zum einen wurde das Projekt „Manufakturelle Schmuckgestaltung“ […]

Weiterlesen

Plissieren: die einzigartige Goldschmiedetechnik kurz erläutert

Plissieren

Beim Handwerk des Goldschmiedens gibt es neben grundlegenden Techniken auch einige außergewöhnliche, die jedes Schmuckstück einzigartig gestalten lassen können. Diese Techniken möchten wir Ihnen gerne in einer Serie mit Anwendungsbeispielen vorstellen. Los geht’s mit der Technik des Plissierens. „Plisser“ – „in Falten legen“ Traditionell wird diese Goldschmiedetechnik bei Arbeiten mit Stoffen angewandt. Unter Einwirkung von Hitze, Dampf und Druck wird […]

Weiterlesen

Pforzheim Revisited Stipendium: Die manufakturelle Schmuckgestaltung wird neu entdeckt.

Bereits seit fünf Jahren unterstützt C.HAFNER junge Studenten und Studentinnen im Projekt „Pforzheim revisited“. Was sich hinter diesem Projekt verbirgt und weshalb C.HAFNER die Kooperation mit der Hochschule Pforzheim auf weitere fünf Jahre verlängert, erfahren Sie im Interview mit Frau Dr. Reisert-Hafner. Frau Dr. Reisert-Hafner, Sie betreuen das Projekt seit Anfang an. Was hat eigentlich damals C.HAFNER dazu bewogen sich […]

Weiterlesen