Neu ist, das Alte zu bewahren

Am 23.September fand das zweite Stipendiaten-Treffen des Projektes „Pforzheim revisited“ zu einem besonderen Anlass statt. Seit 6 Jahren trägt das Stipendium zur Tradierung des Projektes „Manufakturelle Schmuckgestaltung“ in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin, der Hochschule Pforzheim Fakultät für Gestaltung, der Arbeitsgruppe „Schmuck verbindet“ und dem Unternehmen C.HAFNER bei.  Das Projekt zeigt Erfolge. Zum einen wurde das Projekt „Manufakturelle Schmuckgestaltung“ […]

Weiterlesen

Schmuckmuseum Pforzheim – weltweit einzigartig

Schmuck von der Antike bis zur Gegenwart  aus allen Ländern auf rund 1.200 qm Fläche: Das Schmuckmuseum in Pforzheim ist in der Tat unique. Kein Wunder also, dass Besucher aus der ganzen Welt kommen, um die rund 2.000 Exponaten aus fünf Jahrtausenden Schmuckgeschichte zu sehen. Neben der Dauerausstellung gibt es zusätzlich 3 bis 4 Sonderausstellung im Jahr. 3 Gründe für […]

Weiterlesen

Designer in Residence: Exzellente Ergebnisse

Drei Monate lang setzten die Designerinnen Elke Fiebrig, Carolina Rebelo Schneider und Vera Stassen  ihre Ideen in die Realität um.  Nun geht das erstmalig gestartete Projekt „Designer in Residence“  erfolgreich zu Ende. Beim Vernissage-Abend wurde von Oberbürgermeister Gert Hager mehrfach die große Bedeutung des Projektes für die Stadt Pforzheim unterstrichen.  Damit würde die Kreativität hier in der Stadt leben. Die […]

Weiterlesen

Ein Fußball aus echtem Gold: Die EM kann starten!

Fußball aus Gold

Pünktlich zum EM Start in Paris wollen wir Ihnen die beeindruckende Arbeit von Goldschmied Walter Breith präsentieren: Ein Fußball aus echtem Gold. Der Gold-Fußball ist eine Prämie für das EM-Gewinnspiel der Karlsberg Brauerei. Die Planung und  Anfertigung des Fußballs hat zusammengenommen etwa zwei Wochen gedauert. Das Material hierfür waren 585 gold/gelbgold Bleche von C.HAFNER in sattgelber Farbe. Das Kniffligste bei […]

Weiterlesen

Video: Lotpasten im Einsatz

Lotpasten

Lotpasten werden bei der Herstellung unterschiedlichster Produkten wie Uhrgehäuse, Uhrarmbänder mit Schließen, Schmuckketten und Ringen, technischen Produkten und Werkzeugen eingesetzt. Vor allem zeichnen sich Lotpasten durch eine erstaunlich einfache Handhabung sowie einer großen Vielfalt an Farben und Legierungen aus. Wie einfach und effektiv das Arbeiten mit Lotpasten ist, sehen Sie im nachfolgenden Video: Die Grundlage der Lotpasten sind Edelmetallpulver. Zur […]

Weiterlesen

Plissieren: die einzigartige Goldschmiedetechnik kurz erläutert

Plissieren

Beim Handwerk des Goldschmiedens gibt es neben grundlegenden Techniken auch einige außergewöhnliche, die jedes Schmuckstück einzigartig gestalten lassen können. Diese Techniken möchten wir Ihnen gerne in einer Serie mit Anwendungsbeispielen vorstellen. Los geht’s mit der Technik des Plissierens. „Plisser“ – „in Falten legen“ Traditionell wird diese Goldschmiedetechnik bei Arbeiten mit Stoffen angewandt. Unter Einwirkung von Hitze, Dampf und Druck wird […]

Weiterlesen

Let’s talk about Weißgold: Historie, Entwicklung, Verarbeitung

Weißgold verarbeitung

Die Geschichte von Gold ist lang, schon im alten Ägypten nutzte man Gold und natürliche Goldlegierungen für vielfältige Zwecke. Erst vor etwa 100 Jahren wurde Weißgold erfunden und das ist letztlich dem Platin zu verdanken. Platin wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts für die Schmuckindustrie entdeckt. Ein Pionier dieser Zeit war Louis-Francois Cartier, ein großer Name der heute noch im […]

Weiterlesen

Pforzheim Revisited Stipendium: Die manufakturelle Schmuckgestaltung wird neu entdeckt.

Bereits seit fünf Jahren unterstützt C.HAFNER junge Studenten und Studentinnen im Projekt „Pforzheim revisited“. Was sich hinter diesem Projekt verbirgt und weshalb C.HAFNER die Kooperation mit der Hochschule Pforzheim auf weitere fünf Jahre verlängert, erfahren Sie im Interview mit Frau Dr. Reisert-Hafner. Frau Dr. Reisert-Hafner, Sie betreuen das Projekt seit Anfang an. Was hat eigentlich damals C.HAFNER dazu bewogen sich […]

Weiterlesen

So unterscheidet sich PlatinGold von anderen Platinlegierungen

PlatinGold ist unsere neue 950er Platinlegierung. Die Legierung hat hervorragende Eigenschaften für einen universellen Einsatz. Wir haben diese Legierung entwickelt, weil die bisherigen Legierungen Kompromisse sind und den Anforderungen der modernen Schmuck- und Uhrenindustrie nicht vollständig gerecht werden. So hat … Platin-Kobalt gute Gießeigenschaften, allerdings besitzt Kobalt ein latentes Allergiepotenzial. Platin-Kupfer sehr gute Schmiedbarkeit, doch die Härte ist unbefriedigend. Platin-Wolfram […]

Weiterlesen
1 2 3